7.9 C
Hennef
7.9 C
Hennef
Samstag 9. Dezember 2023
- Anzeige -spot_img

Abschiedskonzert des Blues & Rock Club Hennef

Seit Mai 2010 war er ein wichtiger Teil des Hennefer Kulturlebens – die Rede ist vom Blues & Rock Club Hennef, gegründet und organisiert vom Hennefer Musiker Peter S. Otten. Ende 2023 schließt der Blues & Rock Club seine Türen – natürlich nicht ohne Abschiedskonzert. Das findet in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Hennef am 26. Januar in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, statt. Es spielen die CoverRock-Bands „Bad Keys“ und „Steeldriver“. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Rückblick

Zu Beginn veranstaltete der Blues & Rock Club Hennef seine Konzerte in der Dorfschänke in Hennef-Stoßdorf, später in der Sieglinde in Weingartsgasse, schließlich im JaJa im Hennefer Zentrum. Auf der Bühne standen – immer am ersten Freitag im Monat – durchweg hervorragende regionale Blues- und Rock-Bands. Unterbrochen wurde die Konzertserie lediglich durch die Corona-Pandemie. Zusammen mit dem Kulturamt der Stadt veranstaltete der Blues & Rock Club unter Federführung von Otten außerdem seit 2010 mehrere Open-Air-Konzerte, zuletzt „Open Air an der Sieg“ 2019, sowie Konzerte in der Meys Fabrik. „Das Ende des Blues & Rock Clubs ist für alle Rock- und Blues-Fans der Stadt ein herber Verlust“, so Kulturamtsleiter Dominique Müller-Grote. „Wir danken Peter Otten für sein großes Engagement in der Hennefer Musikszene und wollen das mit einer gemeinsamen Veranstaltung würdigen“.

Weitere Infos zum Blues & Rock Club unter https://www.brchennef.de.

Infos zu Peter S. Ottens langem musikalischem Wirken unter https://www.sixt-n-otten.de/peterhistory.html.

Otten ist auch bekannt als Teil der Band Sixt ’n‘ Otten (2006 bis 2010) sowie als Kopf der Akustik Pop-Rock-Band Double LP (2010 bis 2022).

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
Cookie Consent mit Real Cookie Banner