StartSportIm Pokalfinale unterliegt die SG GESV nur knapp

Im Pokalfinale unterliegt die SG GESV nur knapp

Die B-Juniorinnen der SG GESV-Hennef/TuS Winterscheid verlieren das Pokalfinale gegen den FC Flying Albatros knapp mit 1:2

(bk) In einem spannenden Endspiel um den Kreisspokal der B-Juniorinnen 7er standen sich auf der Sportanlage des SV 09 Eitorf am vergangenen Sonntag die SG GESV-Hennef/TuS Winterscheid und der FC Flying Albatros gegenüber. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich beide Mannschaften in den Anfangsminuten abtasteten und sich das Spiel überwiegend im Mittelfeld abspielte. Der erste Torschuss für die Albatrosse durch Sara Osmanonvska geschah erst in der 12. Spielminute. Die darauffolgende Ecke blieb erfolglos. Dann ein Aufschrei bei den Juniorinnen des FC. Lenja Unglaube erzielte in der 16. Minute den Führungstreffer für die SG GESV-Hennef/TuS Winterscheid. Kurz darauf setzte die Gegenspielerin Anouk Raqeal Dekleermarker ihren Schuss gegen den Pfosten, Glück die Spielgemeinschaft. Zwei Minuten später in der 22. Minute zielte sie dann genauer. Nach einem Ballverlust des Teams aus Hennef/Winterscheid im Mittelfeld gelang der Ball zu Dekleermarker und es stand 1:1. Mehrere Schüsse für Hennef/Winterscheid verfehlten ihr Ziel und so ging es mit diesem Unentschieden in Halbzeitpause. Mit dem Beginn der zweiten Halbzeit setzte die Spielgemeinschaft alles daran, sich die Führung zurückzuholen. Doch obwohl hier die überwiegenden Torschüsse zu sehen waren, blieb ein Tor aus. In der 56. Minute dann ein Treffer, der das Spiel entscheiden sollte. Jessica Meurer fasste sich ein Herz und zog ab und dies erfolgreich. Damit holte sich der FC Flying Albatros die 2:1-Führung. Nun galt für Hennef, die Kräfte nochmals zu mobilisieren. Ein Freistoß durch Chiara Balkan, der direkt aufs Tor gezogen wurde, konnte durch die gegnerische Keeperin abgewehrt werden. Die Minuten verstrichen und Flying Albatros setzte nun alles daran, keinen weiteren Treffer mehr zuzulassen. Dies gelang ihnen dann auch. Als die dreiminütige Nachspielzeit ebenfalls verstrichen war, standen mit den B-Juniorinnen des FC Flying Albatros der Pokalsieger fest. Die SG GESV Hennef/TuS Winterscheid hatte gekämpft und sich zahlreiche gute Chancen erarbeitet, doch am Ende musste man diese knappe Niederlage hinnehmen. "Wir konnten aufgrund der Anzahl der weiblichen Mannschaften in der Saison 2023/2024 wieder ein Kreispokal der B-Juniorinnen ausspielen. Dies ist sehr erfreulich", so Wolfgang Albert vom Fußballverband Mittelkreis, Kreis Sieg, "Es war ein spannendes Spiel, bei dem der FC Flying Albatros am Ende die Nase vorn hatte. Für mich gibt es auch hier im Pokalfinale keinen Verlierer. Die SG GEVS ist für mich der zweite Gewinner. Allen Spielerinnen heute hier auf dem Platz gilt mein herzlicher Glückwunsch."

Ähnliche Artikel
- Anzeige -

News

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner