StartTitelBürgermeister weihte neues Außengelände ein

Bürgermeister weihte neues Außengelände ein

Die Kinder waren begeistert. Voller Spaß und Neugier inspizierten sie das neue Holzhäuschen, die Wasserwege, die Matschküche und das erneuerte Spielgerüst. Auf dem Sommerfest der Kindertageseinrichtung (Kita) Vogelnest in Hennef-Edgoven ging es fröhlich und laut zu. Denn im Rahmen dieses Festes weihte Bürgermeister Mario Dahm zusammen mit den Mädchen und Jungen und dem Team rund um die Kita-Leiterin Martina Noike sowie dem Förderverein der Kita Vogelnest das neue Außengelände ein. Neben dem Häuschen aus Holz und dem Umbau des großen Spielgerüstes entstand ein naturnahes Areal mit wassergebundenen Wegen, Wildstauden und -blumen. Möglich gemacht haben das Spendengelder, die durch die aktive Arbeit des Fördervereins zustande gekommen sind. Beim Spendenlauf der Kita-Kinder kamen im letzten Jahr 1.900 Euro für das Außengelände zusammen. Da die Kita Vogelnest vom Starkregenereignis im Juli 2021 betroffen war, bewarb sich der Förderverein auf verschiedene "Fluttöpfe", die für von der Flut betroffene Vereine zur Verfügung gestellt wurden. Somit erhielt die Kita weitere Spenden und Fördergelder, die diese für die naturnahe und nachhaltige Gestaltung des Außengeländes nutzte. Die Stiftung der Kreissparkasse Köln stiftete 2.200 Euro, die "SAP Solidarity Fund", organisiert über "Das Haus des Stiftens", 10.000 Euro, das Deutsche Kinderhilfswerk 25.000 Euro und "HELP – Hilfe zur Selbsthilfe" 28.634 Euro. Insgesamt kam dabei eine Summe in der Höhe von 65.835 Euro zusammen.

Ähnliche Artikel
- Anzeige -

News

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner