StartMein HennefIm September: Stadtradeln

Im September: Stadtradeln

Jetzt anmelden für mehr Klimaschutz

Bei der Aktion „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses treten deutschlandweit Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Hennef ist wieder mit von der Partie. In der Zeit vom 2. bis zum 22. September können alle Personen, die in Hennef leben, arbeiten, einem Verein angehören, studieren oder zur Schule gehen, mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Jede und jeder kann ein Stadtradeln-Team gründen oder einem Team beitreten, um an dem Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich beruflich, in der Freizeit oder im Urlaub das Fahrrad nutzen. Wer kein eigenes Team gründen möchten, kann sich einfach unter „Offenes Team-Hennef“ eintragen. Denn jeder gefahrene Kilometer zählt.

Anmelden können sich Interessierte schon jetzt im Internet unter https://www.stadtradeln.de/rhein-sieg-kreis

und dann „Hennef im Rhein-Sieg-Kreis“ anklicken.

Beim „Stadtradeln“ geht es um die Freude am Fahrradfahren, aber vor allem auch darum, möglichst viele Menschen zu gewinnen, im Alltag auf das Fahrrad umzusteigen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Um die Bedeutung des Fahrrads auch auf regionalen Routen zu unterstreichen, findet „Stadtradeln 2024“ im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn im selben Aktionszeitraum statt.

Meldeplattform RADar!

Auch in diesem Jahr kann die Meldeplattform RADar! während des Zeitraumes genutzt werden. Radelnde machen die Kommunalverwaltungen über die Stadtradeln-App (https://www.stadtradeln.de/app) oder via Internet auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam: Einfach einen Pin mit dem Grund der Meldung auf die Straßenkarte setzen, schon wird die Kommune informiert und kann weitere Maßnahmen einleiten. Kommunen wiederum haben die Möglichkeit, Radelnden öffentlich über die Verbesserungen zu informieren.

Schulradeln

Schulradeln ist ebenfalls Teil der Kampagne „Stadtradeln“ und findet gleichzeitig statt. Das Schulradeln ergänzt die Kampagne und richtet sich an alle Schüler*innen an weiterführenden Schulen. Gesucht wird die fahrradaktivste Schule. Schüler*innen sammeln ihre gefahrenen Radkilometer individuell oder als Klassenverband für das Schul-Team. Mitmachen können auch Lehrkräfte und Eltern. Jeder gefahrene Kilometer zählt, egal ob Schulweg oder Freizeit. Dadurch können sie gleich dreimal punkten: Für ihre Schule, für die zugehörige Stadt oder Gemeinde und den zuständigen Landkreis bzw. Regionalverband. Interessierte weiterführende Schulen können ihr Schulteam unter https://www.stadtradeln/schulradeln-nrw

anmelden.

Grundschulen können selbstverständlich auch mitradeln und sich als Schulteam im Bereich „Stadtradeln“ auf der Web-Seite https://www.stadtradeln.de

anmelden.

Ähnliche Artikel
- Anzeige -

News

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner