StartStellenmarktZukunft gestalten mit professionellem Eventmanagement und Hochzeitsplanung

Zukunft gestalten mit professionellem Eventmanagement und Hochzeitsplanung

In einer sich stetig wandelnden Welt gewinnt professionelles Eventmanagement zunehmend an Bedeutung. Veranstaltungen jeder Größe, seien es Firmenfeiern, kulturelle Events oder Hochzeiten, erfordern heute mehr als nur eine gute Planung. Sie verlangen Kreativität, Flexibilität und ein fundiertes Verständnis für aktuelle Technologien und Branchentrends. Das IST-Studieninstitut reagiert auf diese Anforderungen mit etablierten Weiterbildungen im Bereich Eventmanagement, die kontinuierlich aktualisiert und an die neuesten Branchenentwicklungen angepasst werden.

Parallel zum Eventmanagement erfreut sich die Hochzeitsplanung immer größerer Beliebtheit. Der Traum von der perfekten Hochzeit lässt den Bedarf an professionellen Wedding Plannern stetig steigen. Angehende Hochzeitsplaner:innen müssen dabei nicht nur über organisatorisches Geschick verfügen, sondern auch Einfühlungsvermögen und Kreativität zeigen, um den schönsten Tag im Leben eines Paares unvergesslich zu gestalten.

Berufsbegleitende Weiterbildung

Das IST-Studieninstitut (https://www.ist.de

) bietet für beide Berufsfelder – Eventmanagement und Hochzeitsplanung – flexible berufsbegleitende Weiterbildungen an. Die Kurse sind so konzipiert, dass sie theoretisches Wissen und praktische Anwendungen in Einklang bringen und den Teilnehmenden ermöglichen, sich direkt in die jeweilige Branche zu integrieren. Alle Weiterbildungen zeichnen sich durch digitale Lernmodelle aus, die eine ideale Kombination aus Selbststudium und Praxiserfahrung ermöglichen. Dank Online-Vorlesungen, Online-Tutorien und digitalen Studienheften können die Teilnehmenden lernen, wann und wo sie möchten.

Die 10-monatige Weiterbildung "Eventmanagement (IST/IHK)" deckt ein breites Spektrum an Fähigkeiten ab, die für die erfolgreiche Planung und Durchführung von Veranstaltungen erforderlich sind. Expert:innen aus der Branche vermitteln Know-how zu Eventkonzeption, Budgetierung, Marketing sowie aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit und dem Einsatz neuer Technologien.

Im 3-monatigen Kurs "Wedding Planner" konzentrieren sich die Teilnehmenden auf die spezifischen Anforderungen der Hochzeitsplanung. Der Schwerpunkt liegt auf Themen wie Kundenberatung, Designkonzeption, Vertragsmanagement und der Koordination des Hochzeitstages. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, direkt von erfahrenen Profis zu lernen, z. B. von der preisgekrönten Wedding & Event Plannerin Marie Alsleben, die mit ihrer Agentur den Fokus auf die Luxus-Hochzeitsplanung in fernen Reiseländern legt. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse bieten den Teilnehmenden wertvolle Einblicke und fördern eine umfassende und praxisorientierte Ausbildung. (akz-o)

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ähnliche Artikel
- Anzeige -

News

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner