StartTitelBekämpfung der Herkulesstaude (auch Riesen-Bärenklau genannt)

Bekämpfung der Herkulesstaude (auch Riesen-Bärenklau genannt)

Dorfgemeinschaft Alt Edgoven e. V. beteiligt sich

Die Herkulesstaude wurde ursprünglich als Gartenzierpflanze bei uns eingeführt. Sie ist eine imposante Pflanze, die ein sehr schnelles Wachstum hat und kann über 3 Meter hoch werden. Eine einzelne Herkulesstaude kann bis zu 50.000 Samen produzieren. Das ist auch der Grund für die schnelle Verbreitung der Pflanze. Doch Vorsicht ist geboten, fast alle Pflanzenteile enthalten Giftstoffe, die bei Hautkontakt starke Rötungen, Hautverbrennungen und sogar Blasen hervorrufen können.

Um die Ausbreitung der Herkulesstaude zu verhindern, muss gehandelt werden, da sie sich schnell über Samen verbreitet und bloßes Abmähen nicht gegen austriebsstarke Pflanzen hilft. So geht die Herkulesstaude immer wieder auf Reisen und gedeiht an Straßenrändern, in Brachen und in Flusstälern.

Die sicherste Methode ist das komplette Ausgraben der Pflanze im April und Mai, wenn das Wachstum beginnt. Wird die Wurzel in ca. 15 cm Bodentiefe abgestochen, ist ein Neuaustrieb kaum möglich. Auch das Abschlagen der Dolden und deren Entsorgung ist eine weitere Möglichkeit, die Pflanze loszuwerden. Wichtig bei diesen Arbeiten ist das Tragen einer geeigneten Schutzkleidung (Handschuhe, bedeckende Bekleidung, etc.) um einen Hautkontakt zu vermeiden

Die Dorfgemeinschaft Alt-Edgoven e. V. hat die Bekämpfung der Herkulesstaude im Gebiet um den Lüppigsbach in Hennef-Edgoven seit 2022 angegangen. Mit unserem Engagement tragen wir auch dazu bei, unsere Natur zu schützen.

Das einmalige oder gelegentliche Entfernen der Austriebe besitzt keinen nachhaltigen Bekämpfungserfolg, so dass wir ständig gefordert sind, zu kontrollieren und nachzuarbeiten. Die sorgfältige Nachkontrolle der betroffenen Fläche über mehrere Jahre ist die effektivste Methode.

In diesem Jahr wurden bisher von unseren Haupt-Akteuren Jörg Plage und Stephan Veen ca. 850 kg in 35 Arbeitsstunden entsorgt. Vielen Dank dafür!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ähnliche Artikel
- Anzeige -

News

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner