StartSonstigesAusgezeichnete Hennefer Karatekas

Ausgezeichnete Hennefer Karatekas

Erfolgreiche Mitglieder des Karatevereins Dojo Ochi Hennef e. V. wurden von der Stadt Hennef geehrt

Auch in diesem Jahr wurden bei der traditionellen Sportlerehrung der Stadt Hennef und des Stadt-Sport-Verbandes (SSV) neben Sportbegeisterten in den unterschiedlichsten Sportarten wie Fußball, Schach, Tanzen und vielen anderen Sportarten, die man in Hennef betreiben kann, wieder Mitglieder des Hennefer Karatevereins geehrt. Erfolgreich im Jahr 2023 und dem entsprechend ausgezeichnet wurden:

Joel Richter, Sam Locke, Linda Neubauer, Tillmann und Jonathan Joerss, Amelie und Thorben Banse, Lina Sawatzki, Lena Hüsgen, Toni Katterbach, Poppy Lawlor, Amalya Lorka, Fabio und Fiona Sanchéz-Cortés und Johanna Schrammek.

Hervorragende Erfolge konnten bereits auch schon in diesem Jahr bei der Westdeutschen Meisterschaft in Bonn als auch bei der Deutschen Meisterschaft in Bottrop erzielt werden. Bei breiten Teilnehmerfeldern konnten bei der Westdeutschen Meisterschaft folgende Ergebnisse erzielt werden:

Poppy Lawlor: Kata 2. Platz

Fiona Sánchez-Cortés: Kata 2. Platz

Toni Katterbach: Kata 3. Platz

Amelie Banse: Kumite 3. Platz

Joel Richter, Sam Locke, Johannes Specht: Kumite Team 2. Platz.

Bei der Deutschen Meisterschaft erkämpfte sich Tillmann Joerss in Kumite Einzel den 3. Platz.

Der Verein gratuliert den erfolgreichen Turnierteilnehmern sowie den geehrten Mitgliedern auf das Herzlichste!

Ähnliche Artikel
- Anzeige -

News

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner