Robert Griess‘ Schlachtplatte 23

StartMein HennefTermineRobert Griess' Schlachtplatte 23

Robert Griess‘ Schlachtplatte 23

Nur in Hennef: Diesmal als Haushalts-Not-Ausgabe

Eigentlich kommt die Schlachtplatte als Ensemble nach Hennef, diesmal macht es Robert Griess alleine, denn: Hennef ist in der vorläufigen Haushaltsführung. Sparen ist angesagt. Da bleibt nur die Netflix-Hölle – oder: Robert Griess solo. Und der spart weder an Humor noch an kabarettistischer Bissigkeit. Der Kölner Kabarettist wirft in seinen Schlachtplatte-Solo-Jahresrückblick alles, was eine zünftige Schlachtplatte sonst auch ausmacht: Er rechnet mit dem ab, was 2023 dumm, quer und blöd gelaufen ist. Aktuell, abwechslungsreich und aberwitzig – Triple-A-Kabarett nach dem Motto „Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt“.

Serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-Up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch wird nichts ausgelassen, um das Publikum zwei Stunden lang auf höchstem Niveau zum Rasen zu bringen. Und Musik macht er auch noch! Freuen Sie sich auf eine einzigartige Schlachtplatte-Solo und unterstützen sie die Kultur – grade, wenn der Haushalt in Not ist.

Robert Griess ist einer der scharfsinnigsten und lustigsten Kabarettisten der Republik. Laut Kölner Stadt-Anzeiger hat er die „schnellste und frechste Klappe von Köln“. Die Süddeutsche Zeitung schreibt: „Wenn es ums Weltverbessern geht, ist Griess der Mann der Stunde!“ Seit 30 Jahren lautet sein Motto: „Satire darf alles- außer langweilig sein!“ Er schafft es wie kein anderer, die Verhältnisse mit unvergleichlichem Humor zum Tanzen zu bringen. Bundesweit unterwegs. Radio- und TV-Auftritte. Auszeichnungen und Preise. Kopf des legendären „Schlachtplatte“-Ensembles. Autor von Büchern („Köln“, „Stappers Revolte“), Drehbüchern („Käpt`n Blaubär“), Kolumnen (u.a. manager-magazin, Handelsblatt, Brigitte) und Theaterstücken. Sein Werk „berlin@play“

wurde 2023 zur X. Theater-Olympiade nach Budapest eingeladen. Griess lebt in Köln. Weitere Infos: https://www.robertgriess.de/programme/schlachtplatte.

Die Fakten: Robert Griess‘ Schlachtplatte 23 – die Jahres-Endabrechnung, 1. Februar, 20 Uhr, Meys Fabrik Hennef, Beethovenstraße 21. Karten online bei https://www.bonnticket.de

und bei allen Bonnticket-Vorverkaufsstellen, in Hennef bei der Buchhandlung am Markt.

RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner