7.5 C
Hennef

Testspiele Nr. 2 und Nr. 3 des FC Hennef 05

(noma) In der letzten vollen Januar-Woche trug das Özyurt-Team zwei Testspiele aus. Am Mittwochabend vergangener Woche trat es zum Spiel beim Landesliga-Vertreter, dem SSV Bornheim, an und musste sich hier mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Den Ausgleichstreffer erzielte Yegor Kokot. Das Unentschieden rettete uns Schlussmann dank zwei guter Paraden in der Schlussphase. Hätten beide Teams ihre Torchancen besser genutzt, wäre am Ende ein höheres Endergebnis zustande gekommen.

Am Sonntagnachmittag dieser Woche gab es dann (endlich) den ersten Erfolg. Mit einem klaren 3:0 über den Landesligisten SSV Homburg-Nümbrecht zeigte unsere Mannschaft, dass sie auf dem richtigen Weg ist. In der ersten Halbzeit war Trainer Fatih Özyurt bis auf wenige Kleinigkeiten zufrieden. Doch aufgrund der vielen Wechsel ab der Halbzeitpause war das Spiel zerfahren.

Alle drei Treffer fielen in den ersten 45 Minuten. In der 14. Minute traf zum 1:0 per Foulelfmeter – Ole Richter wurde gefoult – Kai Schusters. Das 2:0 nach 38 Spielminuten fiel durch Joshua Kapenda nach Vorarbeit durch Ole Lichter. Dieser erzielte dann kurz vor dem Kabinengang das 3:0 in der 43. Minute. Vorlagengeber war Matthias Wybierek.

Vorschau: Am morgigen Samstag, 3. Februar, kommt es zum Nachholspiel gegen den Bonner SC. Anstoß ist um 14 Uhr im "Anton Klein Sportpark".

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
Cookie Consent mit Real Cookie Banner