StartBildungKurse und WeiterbildungElternstart NRW: Ein Kurs voller Chancen und Möglichkeiten

Elternstart NRW: Ein Kurs voller Chancen und Möglichkeiten

Eltern und Kinder im Mittelpunkt

Der Kursraum ist vorbereitet, die Atmosphäre freundlich und einladend, Material für Spiel- und Bewegungsanregungen liegt bereit und nach und nach kommen Eltern mit ihren Babys zum Treffen ihres Elternstart NRW-Angebotes. Sie begrüßen sich gegenseitig, machen es sich mit ihren Kindern zusammen auf der Matte bequem und beginnen die Gruppenstunde.

Die Teilnahme an diesem Treffen ist für die Eltern gebührenfrei – möglich macht dies das besondere Angebot von Elternstart NRW. Dahinter verbirgt sich ein gemeinsames pädagogisches Konzept der Landesarbeitsgemeinschaften der Familienbildung in NRW und des Familienministeriums des Landes NRW für alle Familien mit einem Kind im ersten Lebensjahr. Finanziert wird dieses einmalige Format vom Familienministerium in NRW, so dass alle Eltern – unabhängig von ihrer finanziellen Situation – teilnehmen können.

Die Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr haben bei den Treffen die Möglichkeit, andere Eltern und Kinder kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen, was das Leben mit einem Säugling mit sich bringt. Unter der professionellen Anleitung der fachlich qualifizierten Kursleitung können frischgebackene Mütter und Väter alle Fragen stellen, die sie beschäftigen und bekommen hilfreiche Tipps für den Familienalltag – die Themen reichen vom Schlafen über Ernährung bis zur Körpersprache des Babys. Sie erfahren, was ein Baby braucht und wie es sich im ersten Lebensjahr entwickelt, lernen altersgerechte Lieder und Spiele kennen und können die gemeinsame Zeit mit ihrem Kind genießen.

Die Treffen sind bewusst offen gehalten, es gibt kein vorgegebenes Thema. Das Programm wird geprägt von den Bedürfnissen der Eltern, die den Kurs besuchen. Orientiert an den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Einblicke in verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel Massagetechniken oder Tragemöglichkeiten, eröffnet werden oder abhängig vom aktuellen Bedürfnis der Eltern Themen wie Bindung, Gesundheit, kindliche Entwicklung, das veränderte Familienleben, die Vereinbarkeit mit den Beruf, die finanzielle Situation der Familie oder Fragen zu staatlichen Leistungen für Familien im Vordergrund stehen.

Ebenso bewusst finden die Elternstart NRW-Angebote in den Kommunen vor Ort und in Kooperation zum Beispiel mit Familienzentren statt. So können die Eltern die Kurse einfach zu Fuß auf kurzen Wegen erreichen und sie bekommen durch den Bezug zum eigenen Wohnort Zugang zu den Einrichtungen mit Angeboten für Familien in ihrer Nähe. Vor allem aber lernen sie Familien aus der Nachbarschaft kennen, können sich so vernetzen und gegenseitig unterstützen.

Das Familienbildungswerk des Deutschen Roten Kreuz bietet im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis in zahlreichen Kommunen Elternstart NRW-Kurse an – von Siegburg bis Eitorf, von Hennef bis Sankt Augustin, von Niederkassel bis Lohmar. Auch in Ihrer Nähe finden wir ein passendes Angebot. Unverwechselbar zu erkennen sind die Elternstart NRW-Angebote an ihrem Logo mit dem „Bärchen“.

Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an unter 0 22 41 / 59 69 79 10, schreiben Sie uns eine E-Mail an familienbildung@drk-rhein-sieg.de

oder schauen Sie auf unserer Internetseite https://www.drk-familienbildung.de

nach unseren Angeboten.

Ähnliche Artikel
- Anzeige -

News

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner