9 C
Hennef
9 C
Hennef
Donnerstag 25. April 2024

Anmeldung zum Girls‘ & Boys‘ Day

Die Verwaltung der Stadt Hennef unterstützt auch in diesem Jahr wieder den „Girls‘ & Boys‘ Day“ am 25. April. Die Koordination und Organisation liegt bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hennef.

Angebote für Mädchen

Für Mädchen bietet die Stadtverwaltung 14 verschiedene Tagespraktika an. Es gibt dabei Einblick in die Arbeit der Druckerei, der IT-Abteilung, des Stadtordnungsdiensts, des Amts für Zentrale Gebäudewirtschaft und des Abwasserwerks. Wer Interesse hat, kann sich bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hennef Anja Kuhn unter der Telefonnummer: 02242/ 888 275 oder E-Maill: anja.kuhn@hennef.de

wenden.

Bei der „Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hennef“ können sich Mädchen für das Gruppenangebot „Girls on fire“ anmelden. Teil des Angebotes sind Brandschutzübungen und der Atemschutzparcours. Anmeldung sind möglich bei Thomas Weil unter Telefon: 02242/ 888735 oder E-Mail: thomas.wiel@hennef.de

Angebote für Jungen

Für Jungen gibt es in allen städtischen Kindertageseinrichtungen (Kita) die Möglichkeit eines Schnupperpraktikums. Bei Interesse können sich Jungen direkt an eine Kita-Leitung wenden.

Gruppenangebote

Das gemischte Gruppenangebot „RollenCheck – Berufsbilder hinterfragen“, bietet das Jugendzentrum KEY für junge Menschen ab der 7. Jahrgangsstufe an.

Das Angebot findet von 9 Uhr bis 13 Uhr im Jugendzentrum, in der Frankfurter Straße 144, statt. Die Teilnehmenden erhalten die Gelegenheit, sich generell mit Vorurteilen sowie Rollenbildern in der Gesellschaft auseinanderzusetzen und diese zu hinterfragen. Ziel ist es, für die „Geschlechtergerechtigkeit“ zu sensibilisieren, persönliche und fachliche Ressourcen sowie Fähigkeiten und Kompetenzen aufzuzeigen – ganz ohne einen spezifischen geschlechtlichen Hintergrund. Weiterhin sollen die Jugendlichen ermutigt und darin gestärkt werden, über den Tellerrand möglicher Rollenbilder hinauszuschauen und selbstbewusst in ihre eigene Zukunft zu blicken. Anmeldungen sind bis zum 15. März möglich unter: https://beteiligung.nrw.de/portal/hennef/beteiligung/themen/1005577

Hintergrund

Am „Girls` und der Boys` Day“ öffnen in ganz Deutschland Betriebe, Unternehmen, Hochschulen und Verwaltungen ihre Türen für Schüler*innen ab der 5. Klassen. Die Idee dahinter: Mädchen und Jungen entdecken Berufe, in denen Frauen und Männer unterrepräsentiert sind. Dadurch sollen alte Rollenklischees abgebaut, das Berufswahlspektrum erweitert und langfristig eine Trendwende in der Berufswahlorientierung von Mädchen und Jungen erreicht werden.

Den „Girls` Day“ gibt es seit 2001. Dieser Tag gibt Mädchen die Möglichkeit, die Arbeitswelt in den Bereichen IT, Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften oder weibliche Vorbilder in Führungspositionen kennenzulernen. Seit 2011 gibt es auch den „Boys` Day“. Jungen wird damit die Gelegenheit gegeben, ihr Berufswahlspektrum zu erweitern und sich mit Männlichkeitsbildern in Bezug auf Berufs- und Lebensplanung auseinander zu setzen. Sie sollen gezielt Berufe im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich kennenlernen, sich erproben und eigene Talente entdecken.

Weitere Informationen gibt es unter: https://www.girlsday.de

oder https://www.boysday.de.

ähnliche artikel

- Anzeige- spot_img

neueste artikel

- Anzeige- spot_img
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner