9 C
Hennef
9 C
Hennef
Donnerstag 25. April 2024

Matchwinner Celal Kanli beschert FC Hennef Auswärtssieg in Porz

SpVg Porz – FC Hennef 05 1:2

(noma) Gut erholt zeigte sich das Team von Coach Fatih Özyurt eine Woche nach der Heimniederlage gegen Hürth. In Porz, dem Heimatverein des Ex-Nationalspieler und Ex-Vize-Weltmeister Wolfgang Weber, brachen nach dem entscheidenden Siegtreffer gegen die dortige SpVg durch Celal Kanli ein unbeschreiblicher Jubel bei den „City Lions“ aus. Der in der Winterpause zurückgekehrte Celal war der Held des Spiels mit seinen beiden Treffern. Damit zeigte sich, dass er noch nichts von seiner früheren Torgefährlichkeit eingebüßt hat.

Doch bevor Kanli den 1:1-Ausgleichstreffer – nach Passvorlage von Volkan Ballicalioglu – in der 69. Minute erzielte, waren die Hausherren wenige Minuten vorher (65.) in Führung gegangen. Ebenso sehenswert war sein „Doppelpack“-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 2:1. „Für Celal freut es mich ganz besonders“, sagte Sportchef Jürgen Thomas.

Trainer Fatih Özyurt sah nach diesem neunten Saisonsieg ein neues Ziel: „Jetzt wollen wir versuchen, als bestes Rhein-Sieg-Team vor Siegburg im Endklassement zu stehen. Nach dem gestrigen Spieltag stehen beide Teams punktgleich mit 29 Zählern auf den Rängen 6, der SSV04 und wir auf Platz 7. Die Kreisstädter haben das etwas bessere Torverhältnis.

Aufstellung: Strauch, Cubukcu (52. Mani), Shala, Camara, Kokot, Asani (85. Boboy), Pietrek (63. Biniazz), Mus, Ballicalioglu, Schusters (80. Wybierek) und Kanli.

Am nächsten Sonntag, 24. März, empfangen wir die Zweitvertretung des SC Fortuna Köln im „Anton Klein Sportpark“. Anstoß: 15 Uhr.

ähnliche artikel

- Anzeige- spot_img

neueste artikel

- Anzeige- spot_img
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner