5.8 C
Hennef
5.8 C
Hennef
Donnerstag 25. April 2024

Wow! Was für ein Erfolg! Danke!

Über die grandiose Summe von rund 2.540 Euro aus Verkäufen, Spenden und Erlösen der Caféteria beim 25. Bücherflohmarkt in der Meys Fabrik konnte sich am 16. März vor allem Bibliotheksleiterin Kirstin Krässel freuen.

Das Orga-Team des Fördervereins der Stadtbibliothek Hennef hatte in diesem Frühjahr zur Vorbereitung ab Freitagmorgen bis zum Einräumen am Samstagmittag mehr Hilfe als je zuvor. Viele gut gelaunte und emsige Helferinnen räumten, sortierten, empfahlen und packten rund ums Buch, buken, servierten und verköstigten in der einladenden und frühlingshaft dekorierten Caféteria.

Ein tolles Angebot vor allem an gut erhaltenen und vielfach aktuellen Büchern aus allen Bereichen lockte ab 10 Uhr am Samstagmorgen wieder die Besucherinnen: Ob gebundener Schmöker oder Taschenbuch, Historisches oder Zeitgenössisches, regionaler Krimi oder aus aller Welt, Fantasy oder Science Fiction, ob Klassiker oder Biografie, Kinder- oder Jugendbuch, Fremd-Sprachiges oder Sachbuch – es war für alle etwas dabei, und selbst aus der bunten Mischung von Hörbüchern und Filmen sowie einer besonders üppigen Spiele-Spende vom Kinderschutzbund wanderte so einiges in Einkaufskörbe, Rucksäcke und Leinentaschen.

Wie gut, dass der Förderverein im Gegenzug auch wieder einen Karton mit Kinder- und Jugendbüchern für den Bücherschrank des Kinderschutzbundes zur Verfügung stellen konnte.

Alle sind sich einig: Es gibt großartige Netzwerke in Hennef.

Schon jetzt gilt es, sich den Herbst-Flohmarkt am 12. Oktober vorzumerken.

Nun aber steht erst einmal die gemeinsam mit der Buchhandlung am Markt veranstaltete Lesung mit Carsten Henn und seinen "Butterbrotbriefen" am 26. April in der Meys Fabrik an.

Karten zu 15 Euro können in der Stadtbibliothek sowie der Buchhandlung am Markt erworben werden.

S. Hillerich

ähnliche artikel

- Anzeige- spot_img

neueste artikel

- Anzeige- spot_img
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner