Die Vielfalt der Arbeitswelt zu Gast

StartBildungSchulenDie Vielfalt der Arbeitswelt zu Gast

Die Vielfalt der Arbeitswelt zu Gast

Traditionelle Praktikumsmesse an der Gesamtschule Hennef Meiersheide

Die Gesamtschule Hennef Meiersheide führt seit vielen Jahren ein Berufspraktikum für Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe durch. Das Praktikum bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einen authentischen Einblick in die Arbeitswelt zu erhalten und ihre Fähigkeiten, Talente und Interessen jenseits des Schulalltags zu erproben.

Ab Ende Februar tauchten also die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Meiersheide in die Arbeitswelt ein, gewannen so eigene berufliche Erfahrungen in Firmen, Büros und Werkstätten oder Praxen. Nach dem dreiwöchigen Praktikum und einer anschließenden Projektwoche, in der das Praktikum nach- und die Praktikumsmesse des 9. Jahrgangs vorbereitet wurde, fand als krönender Abschluss der Praktikumszeit die schon traditionelle Praktikumsmesse in der Mehrzweckhalle an der Meiersheide statt, zu der alle Praktikantinnen und Praktikanten jeweils einen kleinen Infostand mit ihren individuellen Praktikumsplakaten erarbeitet hatten.

Christoph Dobat, stellvertretender Schulleiter, dankte den Neuntklässlern für ihre kreative Gestaltung der Messe und den zahlreichen Unternehmen für ihre Bereitschaft, Schülerinnen und Schüler der Meiersheide ein Praktikum zu ermöglichen. Er betonte, dass die Praktikumsunternehmen einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung der Zukunft der Jugendlichen leisten, die so ihre Interessen und Stärken in der Arbeitswelt erproben können. Und auch Bürgermeister Mario Dahm hob in seiner Eröffnungsrede hervor, wie begeistert und professionell die Schülerinnen und Schüler die zahlreichen Praktikumsstände auf der Messe geplant hatten.

Neben dem ersten Beigeordneten der Stadt Hennef Martin Herkt nahmen viele Familienmitglieder, Freunde, Lehrkräfte und Vertreter von regionalen Unternehmen, wie beispielsweise der Kreissparkasse Köln und der Firma Hennecke aus Sankt Augustin an der Veranstaltung teil. Sie tauschten sich über das Praktikum und die berufliche Orientierung aus und stärkten sich an dem Buffet, das von den Familien des 9. Jahrgangs bereitgestellt wurde.

Die Praktikumsmesse an der Meiersheide fand schließlich am Freitag ihren Abschluss, nachdem die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe die Praktikumsmesse im Rahmen des Politik/Wirtschaftsunterrichts besuchten, um von den Erfahrungen ihrer älteren Mitschülerinnen und Mitschüler zu profitieren. Dabei erhielten sie neben einem Überblick über die zahlreichen Berufsmöglichkeiten in der Region auch den ein oder anderen Tipp und Anregungen, für die zukünftigen eigenen Praktika (Simon Wieczorek).

RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner