StartSportJabbar wird für den SCU zum Matchwinner

Jabbar wird für den SCU zum Matchwinner

Gegen den JFV Siebengebirge gewinnen die A-Junioren des SC Uckerath mit 2:0, Majid Jabbar Jabbar erzielt in jeder Halbzei jeweils ein Tor

(bk) Es war durchaus eine Überraschung, dass sich die U19 des SC Uckerath am vergangenen Samstag gegen den JFV Siebengebirge derart souverän durchsetzten konnte. Vor dem Anpfiff lagen die Gäste aus dem Siebengebirge mit 38 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz der A-Junioren Bezirksliga. Der SCU belegte mit 20 Punkten den 8. Platz. Die Favoritenrolle war damit eindeutig vergeben. Doch auch Favoriten können ins Stolpern geraten. So war es dann auch in der Bubi-Gilgen-Arena. Dabei wurde Majid Jabbar Jabbar zum Held des Gastgebers. Er brachte den SCU kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Schiedsrichter Tobias Esch nach Vorlage von Florian Hotel in der 44. Minute mit 1:0 in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war Jabbar erneut präsent und erhöhte in der 49. Minute auf 2:0. Diesmal lieferte Willi Giese die Vorlage. Weitere Tore blieben aus und so sicherte sich der SCU die Punkte, für den JFV Siebengebirge eine bittere Niederlage. Während der SCU auf dem 8. Platz in der Tabelle verbleibt, tauscht der JFV seinen zweiten Platz mit dem FSV Neunkirchen-Seelscheid, der gegen den SV Bergfried Leverkusen mit 3:2 gewinnen konnte. Noch zwei Spiele stehen für beide Mannschaften auf dem Liga-Programm. Für den SCU geht es an diesem Samstag zum Tabellenelftem, dem SC West Köln. Am letzten Spieltag empfängt die U19 dem momentan Tabellenvierten, den FV Preußen Bonn. Der JFV Siebengebirge empfängt zunächst den SV Deutz 05 II, momentan Tabellenfünfter, bevor die Saison mit dem Auswärtsspiel gegen den Tabellensechsten, den FC Rheinsüd Köln endet. Der 8. Tabellenplatz scheint den A-Junioren des SCU nahezu sicher, den die Verfolger, der SV Bergfried Leverkusen und der SSV Bornheim mit jeweils 17 Punkten, müssten jeweils fünf beziehungsweise dreizehn Tore aufholen. Auch eine Tabellenverbesserung scheint fragglich, denn der SV Schlebusch liegt sechs Punkte vor dem SCU und hat ein weitaus besseres Torverhältnis. Ob sich der JVF den zweiten Tabellenplatz zurückholen kann, hängt von den Ergebnissen aus dem Heimspiel gegen den Tabellenfünften, den SV Deutz 05 II, und dem Auswärtsspiel beim FV Rheinsüd Köln, momentan auf Platz 6, ab. Dazu müsste der FSV Neunkirchen-Seelscheid zumindest in einem der beiden Spiele gegen den SV Altenberg und den SV Schlebusch Punkte liegen lassen

RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner