Strategien gegen Antisemitismus: Information und Argumentationstraining

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Strategien gegen Antisemitismus: Information und Argumentationstraining

April 26 @ 13:00 - 16:00

Antisemitismus ist ein gravierendes und oft unterschätztes Problem. Jüdinnen und Juden sind, von der Öffentlichkeit oft weitgehend unbemerkt, Anfeindungen und Übergriffen ausgesetzt. In allen gesellschaftlichen Bereichen herrscht großes Unwissen über modernen Antisemitismus, was dessen Ausbreitung begünstigt.

Sie findet statt am Freitag, 26. April, von 13 bis 16 Uhr, im Kreishaus, Raum Rhein, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg. Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche Voranmeldung beim Kreisarchiv, telefonisch über 02241 13-2928 oder per E-Mail an gedenkstaette@rhein-sieg-kreis.de

erforderlich. Die maximale Anzahl der Teilnehmenden beträgt 25 Personen.

Details

Datum:
April 26
Zeit:
13:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Kreishaus (Siegburg)
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
Siegburg, NRW 53721 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner