7.5 C
Hennef

Beigeordnete wiedergewählt

Der Rat der Stadt Hennef hat in seiner Sitzung am 4. Dezember die beiden Beigeordneten Michael Walter und Martin Herkt wiedergewählt. Die reguläre Wahlzeit des Ersten Beigeordneten Michael Walter endet am 31. März 2024, die von Martin Herkt am 31. Mai 2024. Beide wurden für eine zweite achtjährige Wahlzeit wiedergewählt.

Die Wahl von Michael Walter fand auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen geheim statt. Für die Wiederwahl stimmten 38 Ratsmitglieder, 9 stimmten dagegen, ein Mitglied enthielt sich. Martin Herkt wurde nicht-geheim einstimmig mit einer Enthaltung aus der Fraktion "Die Fraktion" gewählt. Die Wahl schafft frühzeitig Klarheit über die künftige Verwaltungsführung.

Bürgermeister Mario Dahm freute sich über das Votum des Stadtrates: "Ich gratuliere Michael Walter und Martin Herkt ganz herzlich zur Wiederwahl. Mit dieser Wahl würdigt der Stadtrat die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren. Michael Walter und Martin Herkt sind wichtige Stützen und starke Führungspersönlichkeiten, auf deren Erfahrung wir in der Stadtverwaltung nun auch weiterhin bauen können. Das ist eine gute Nachricht angesichts der vielen schwierigen Herausforderungen, die in den nächsten Jahren vor uns liegen."

Michael Walter

Michael Walter, geboren 1969 in Asbach, ist seit August 1999 bei der Stadtverwaltung Hennef. Der Jurist und Diplomverwaltungswirt war zunächst bis 2007 Abteilungsleiter des Justiziariates, seit 2008 dann Leiter des Amtes für Zentrale Steuerung und Service und seit 2009 außerdem Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Vertreter in den Dezernaten I und II. Seit 2016 ist er Erster Beigeordneter der Stadt Hennef und damit Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters.

Zum Dezernat II des Ersten Beigeordneten Michael Walter gehören das Amt für Zentrale Steuerung und Service, das Amt für Ordnungsverwaltung, Bürgerzentrum, Zivil- und Bevölkerungsschutz, das Umweltamt, die Zentrale Gebäudewirtschaft sowie die Stabsstellen Inklusion/Älterwerden.

Martin Herkt

Martin Herkt, geboren 1963 in Hennef, war nach einer Ausbildung zum Diplom-Verwaltungswirt seit 1988 in verschiedenen Funktionen bei der Stadt Bonn im Einsatz, u.a. als Verwaltungskoordinator im Büro der Oberbürgermeisterin, als Abteilungsleiter für Jugendhilfeplanung im Amt für Kinder, Jugend und Familie und ab 2012 als Leiter des Sport- und Bäderamtes. Seit 2016 ist er Beigeordneter der Stadt Hennef.

Zum Dezernat IV von Martin Herkt gehören das Amt für Schule, Bildungskoordination und Sport, das Amt für Kultur, Öffentlichkeitsarbeit und Ehrenamt, das Amt für soziale Angelegenheiten sowie das Amt für Kinder, Jugend und Familie.

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
Cookie Consent mit Real Cookie Banner