6.8 C
Hennef

Umgang mit impulsiven Kindern

Tipps für Eltern und Kita-Fachkräfte

„Anleitung zum Wut-Dompteur – Umgang mit impulsiven Kita Kindern“ heißt eine kostenlose Informations-Veranstaltung am Dienstag, 20. Februar, die sich an Eltern sowie Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Grundschulen richtet.

Der Diplom-Heilpädagoge und Systemische Therapeut Tobias Haselbusch wirbt für ein „Verstehen und Begleiten“. Anhand praktischer Werkzeuge will er die Teilnehmenden dazu sensibilisieren, das impulsive Verhalten des Kindes besser zu verstehen und zwischen dem Verhalten und der Persönlichkeit des Kindes unterscheiden zu können.

Dabei werden Strategien zur Impulsregulation entwickelt, um dem Kind zu helfen, seine Impulse zu kontrollieren. Gleichzeitig zeigt der Dozent, wie Eltern und Fachkräfte angemessen reagieren und eine ruhige und stabile Umgebung schaffen können.

Hierbei spielt eine gelingende und wohlwollende Kooperation zwischen Eltern und Fachpersonal in Kindertagesstätten eine große Bedeutung. Gemeinsam kann somit sichergestellt werden, dass betroffene Kinder eine umfassende Unterstützung und Förderung erhalten. Die Teilnehmenden haben anschließend die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich über Erfahrungen auszutauschen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 20. Februar, von 19 bis 20.30 Uhr in den Räumen der „Kita Maulwurfshügel“, Am Feldpütz 15, in 53343 Wachtberg statt.

Anmeldung

Anmeldung bis Freitag, 16. Februar, unter fb.rheinbach@rhein-sieg-kreis.de

oder 02226 92785660.

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner