7.4 C
Hennef

50 Jahre – BW Hennef feiert Jubiläum

1974 war ein ereignisreiches Jahr, können Sie sich noch erinnern: Willy Brandt übergibt wegen der Guillaume-Affäre die Kanzlerschaft an Helmut Schmidt und in den USA tritt Richard Nixon aufgrund der Watergate-Enthüllungen als Präsident zurück. "Kaiser" Franz Beckenbauer führt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum 2. WM-Titel und im Kino jagt James Bond den "Mann mit dem goldenen Colt". ABBA gewinnen mit "Waterloo" den damaligen "Grand Prix Eurovision de la Chanson" und starteten damit ihre Weltkarriere. Der Sprit kostete rund 60 Pfennige und im Tennis ging kein Weg an Björn Borg, Jimmy Connors und Chris Evert-Lloyd vorbei, wenn man ein Grand-Slam-Turnier gewinnen wollte.

1974 war auch das Jahr, in dem sich in Hennef fünf Tennisbegeisterte zusammenfanden, um den Tennisclub Blau-Weiß Hennef e. V. zu gründen, damals und bis heute der dritte und jüngste Tennisverein in Hennef. Was mit rund 30 Mitgliedern bis 1978 eher bescheiden begann, wuchs sich im Laufe der Zeit immer mehr zu einem ausgewachsenen Verein aus. Aus einer kleinen "Bretterbude" wurde bald ein ansehnliches Clubheim mit Schankraum, Umkleidekabinen und Duschen, aus vier Sandplätzen wurden fünf und aus 30 Mitgliedern wurden bis heute rund 380 aktive Tennisbegeisterte. Damit sind wir mittlerweile der mitgliederstärkste Hennefer Tenisverein und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist nicht in Sicht.

Egal ob Mannschafts- oder Hobbyspieler, egal ob 5 oder 75 Jahre alt, bei uns finden Sie immer die richtigen Spielpartner gemäß unserem Vereinsmotto: Sportlich. Modern. Freundschaftlich. Spielen mit und unter Freunden.

Am letzten Juni-Wochenende werden wir unser Jubiläum das ganze Wochenende mit verschiedenen Events durchfeiern. Wer sich vorher schon ein Bild von uns machen möchte: https://www.bwhennef.de

oder bei Insta bwhennef. Wir freuen uns auf Sie.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner