9 C
Hennef
9 C
Hennef
Donnerstag 25. April 2024

Ü40-Kreismeisterschaft: Hennef eroberte Tabellenführung zurück

Wahlscheider SV – FC Hennef 05 I 0:4

(noma) Durch die Überraschungsniederlage im letzten Spiel beim Siegburger TV stand Hennefs Team I Anfang Februar beim Gruppenspiel um die Kreismeisterschaft unter Zugzwang. Bei einer erneuten Niederlage gegen Wahlscheid wäre das Halbfinale wohl nicht mehr erreichbar gewesen. Die Vorzeichen zum Wahlscheider Spiel standen auch nicht gerade unter einem günstigen Stern. Nur zwei Auswechselspieler standen diesmal zur Verfügung. Doch am Ende reichte es den Mannen um Coach Chris Rauen. Sie beendeten das Match mit Bravour.

Nach dem Abtasten in der Anfangsphase gelang dem gut aufgelegten Stefan Beer nach 17 Minuten der wichtige Führungstreffer nach feiner Einzelleistung. Immer mehr erlangte das Team die Kontrolle über das Spiel und nur sechs Minuten später erhöhte Michael Torado auf 2:0.

Drei Minuten waren im Durchgang zwei gespielt, da hieß der neue Spielstand 3:0 nach einem Lupfer von Taner Emini, unserem „Fair Play Spieler des Monats“. Das Premierentor von Giovanni Calabrese in der 47. Minute brachte den 4:0-Endstand.

Ein erfolgreiches Comeback lieferten nach längeren Verletzungspausen Marco Strathausen, Giovanni Calabrese und Essi Zamani ab.

Außer den genannten Spielern in diesem Bericht standen Sjard Ridder (Tor) und Roman Merten (Feld) im Siegerteam.

Durch diesen 4. Sieg und dem Torverhältnis von 20:5 und zugleich neun Punkten konnte die Tabellenführung erkämpft werden. In der Gruppenphase stehen jetzt noch zwei Spiele (am 26. Februar gegen TuS Altenrath und am 18. März gegen VfR Hangelar) an.

ähnliche artikel

- Anzeige- spot_img

neueste artikel

- Anzeige- spot_img
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner