5.8 C
Hennef
5.8 C
Hennef
Donnerstag 25. April 2024

Qualifikation zur den Dt. Meisterschaften im Judo

Zweta Kasabova und Oskar Kulaga in der Altersklasse U18 qualifiziert

Am 17. Februar war der DSC Wanne-Eickel in Herne Ausrichter der Westdeutschen Einzelmeisterschaften im Judo für die Altersklasse der U18 (m/w). Und wieder war der Judo Club Hennef an einem Turnier erfolgreich beteiligt.

Die Nachwuchskämpferin Zweta Kasabova (-57kg) gewann die Bronzemedaille bei den Frauen und erlangte somit die Qualifizierung zu den Deutschen Meisterschaften, die Anfang März in Leipzig stattfinden werden. In der Hauptrunde konnte Kasabova ihre ersten zwei Kämpfe technisch sehr versiert gewinnen. Danach scheiterte sie leider etwas unglücklich an einer Judoka aus Wermelskirchen. In der Trostrunde zeigte Kasabova dann in drei weiteren Kämpfen ihre mentale Stärke: Sie gewann alle Begegnungen vorzeitig unter zwei Minuten.

Bei den männlichen U18 gelang Oskar Kulaga (-81kg) ebenso die Qualifikation. Auch er fährt im März zu den Deutschen Einzelmeisterschaften. Mit nur einem verlorenen Kampf gegen einen Judoka vom SSF Bonn konnte Oskar mit dem schnellsten Ippon (Punktwertung) des Tages abschließen und ebenfalls die Bronzemedaille gewinnen.

Mykola Bakhtin (-60kg) sammelte mit einem gewonnenen Kampf und zwei Niederlagen Kampferfahrung für die kommenden Turniere.

Äußerst zufrieden kann Trainer Kamen Kasabov nun in den nächsten zwei Wochen mit seinen zwei Schützlingen weiter an ihren Spezialtechniken feilen, um sie gut auf die DM in Leipzig vorzubereiten.

ähnliche artikel

- Anzeige- spot_img

neueste artikel

- Anzeige- spot_img
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner