Trotz Remi klettert der SCU auf 4. Tabellenplatz

StartSportTrotz Remi klettert der SCU auf 4. Tabellenplatz

Trotz Remi klettert der SCU auf 4. Tabellenplatz

Spiel in der Bezirksliga zwischen SC Uckerath und FC Hertha Rheidt endet 2:2

(bk) Uckerath. Bereits im Hinspiel tat sich der SC Uckerath schwer gegen das Team von FC Hertha-Rheidt. Der Gegner vom vergangenen Sonntag gewann dieses Spiel knapp mit 2:1. Somit war Revanche angesagt und in der Bubi-Gilgen-Arena sollte ein Sieg her. Die Fans warteten jedoch vergebens auf eine überlegene Heimmannschaft. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Diese Chancen konnte der SCU bereits in der dritten Minute für sich nutzen. Berkay Cabukcu brachte den SCU mit 1:0 in Führung. Nach Vorlage von Markus Stein erzielte er damit sein sechstes Saisontor. Doch die Führung hielt nicht lange. In der 11. Minute erzielte Rheidt durch Omar Saleh den 1:1-Ausgleich. Erneut waren es die Uckerather, die in der 20. Minute die Führung zurückerobern konnten. Mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel erhöhte Cubukcu auf 2:1. Nahezu mit dem Halbzeitpfiff fiel wiederum der Ausgleich zum 2:2. Gabriel Morais egalisierte die Uckerather Führung. In den zweiten 45 Minuten schaffte es keines der beiden Teams, ein weiteres Tor zu erzielen und damit blieb bei der 2:2-Punkteteilung. Für den zweifachen Uckerather Torschützen Berkay Cabukcu bestand dieses Spiel aus Licht und Schatten. In der 74. Minute wurde ihm seine bisher 4. Gelbe Karte gezeigt. Da er mit dieser Entscheidung durch Schiedsrichter Patrick Terhürne nicht einverstanden war und dies auch gegenüber dem Unparteiischen kund tat, wurde daraus eine Gelb-Rote Karte, die mittlerweile zweite in dieser Saison. Trotz dieses Unentschieden wechselt der SCU den Platz mit dem TuS Buisdorf, der gegen den VfR Hangelar knapp mit 2:3 verlor. Das bessere Torverhältnis des SCU gibt den Ausschlag.

Nun gilt es an diesem Wochenende den vierten Tabellenplatz zu halten. Keine leichte Aufgabe, denn der SCU gastiert beim Tabellenführer der Bezirksliga, dem FV Bad Honnef.

RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner