2.000 Euro für das McDonald-Haus

StartMein HennefKirchliche Nachrichten2.000 Euro für das McDonald-Haus

2.000 Euro für das McDonald-Haus

Kommunionkinder aus Hennef spenden ihr Kommunionsgeld

(hdp) Am Donnerstag letzter Woche besuchten zehn Kommunionkinder aus dem Pfarrverband Geistingen-Hennef-Rott mit Eltern und ihrem Pfarrer Hans-Josef Lahr das Ronald-McDonald-Haus in Sankt Augustin. Der Anlass? Die insgesamt 55 Jungen und Mädchen, die in diesem Jahr zur Heiligen Erstkommunion gegangen waren, hatten sich dafür entschieden, für das Ronald-McDonald-Haus zu spenden. Bei dieser Aktion kamen 2.000 Euro zusammen.

Selbstverständlich wurde die Übergabe der Spende mit einer Besichtigung des Ronald-McDonald-Hauses, das ein wenig versteckt am Ende des Hans-Wilhelm-Lippe-Weges hinter der Asklepios-Kinderklinik liegt, verbunden. Kinder und Eltern staunten nicht schlecht über die von der McDonald`s-Kinderhilfe-Stiftung gebauten Einrichtung mit ihren 25 Apartments und modernen Architektur und auch darüber, dass ihnen vorher das Haus und seine Aufgabe nicht bekannt war, in diesem und in 22 weiteren in Deutschland gelegenen McDonald-Häusern, die immer in der Nähe von Kinderkliniken liegen.

Michelle Lepper, Assistentin der Hausleitung, erklärt: „Bei uns finden die Eltern und Geschwister schwer erkrankter Kinder ein Zuhause auf Zeit, während die erkrankten Kinder in der Sankt Augustiner Kinderklinik oder in der Universitätsklinik in Bonn behandelt werden.“ Zur Sicherung des Betriebs ist das McDonald-Haus auf Spendenmittel, FSJ-Dienstleistende und ehrenamtliche Hilfe beim Kochen, Reinigen und Allgemeinem sowie handwerklichen Betriebstätigkeiten und Gartenpflege angewiesen. Mit Spenden wie dieser oder auch mit einer Patenschaft können zielgerichtet die Apartments, die Küche, die Spielzimmer oder andere Bereiche im Elternhaus unterhalten werden.

Weitere Informationen zur McDonald`s-Kinderhilfe gibt es unter der Internetseite https://www.mdk.org.

Direktkontakt zum Sankt Augustiner Haus per E-Mail an haus.sanktaugustin@mdk.org

oder Telefon: 02241/234 280.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner