8 C
Hennef

Tollitäten besuchten die Fußballer

Große Bühne vor dem Anstoß zum Bezirksliga-Spiel des SC Uckerath

(bk) Die Heimspiele dieses Jahres fanden am vergangenen Wochenende für dieses Jahr ihren Abschluss. Der Spielbetrieb des SC Uckerath wird erst nach der aktuellen Karnevalssession wieder beginnen. Grund genug, diesen Spieltag zu nutzen, um den Prinzenpaaren eine große Bühne zu bieten. Zum traditionellen jecken Anstoß hatten sich das Prinzenpaar der Westerwaldsterne, Prinz Andreas II. und Prinzessin Katrin I., sowie das Kinderprinzenpaar der KG Remm-Flemm Prinz Niko I. und Prinzessin Johanna I. in der Bubi-Gilgen-Arena eingefunden. Auch wenn Prinz und Prinzessin begeisterte Skifahrer sind, so gehört der Besuch beim SCU zu ihren festen Terminen. Für den Prinzen lag der Tanzsport bei den Westerwaldsternen stets im Fokus, war er dort ganze 28 Jahre als Tänzer aktiv und fünf Jahre Trainer im Seniorentanzcorps. Doch wie man einen Ball an den Füßen jongliert, das zeigte er, als man ihm das runde Leder zuspielte. „Es ist schon eine Weile her, dass der Prinz die Fußballschule an seinen Füßen trug“, so Prinzessin Katrin I., „Sie waren bereits etwas verstaubt. Für den heutigen Anlass hier beim SC Uckerath haben wir sie wieder poliert und freuen uns nun den Anstoß zu dem Spiel der ersten Mannschaft durchführen zu dürfen.“ Das Hobby des Kinderprinzen ist Golf, er fährt auch gerne Fahrrad, das der Kinderprinzessin Schlittschuh laufen und reiten. Also auch hier Fußball Fehlanzeige. Einen direkten Bezug zum Fußball hatte lediglich einer, der dann auch besonders begrüßt wurde. Tom Decker, der Adjutant der Kinderprinzenpaares ist begeisterter Fußballer und dies beim SC Uckerath. Somit fühlte sich zumindest ein Mitglied der jecken Truppe in der Bubi-Gilgen-Arena besonders heimisch. Zum diesem jecken Anstoß hatten sich zahlreiche Vereine rund um Uckerath und die vielen Fans und Freunde des Uckerather Karnevals und des Fußballs auf der Sportanlage eingefunden. Die Karnevalisten bildeten ein Spalier, durch das die beiden Bezirksliga-Mannschaften auf den Platz einliefen. Mit einem geselligen Zusammensein im Clubhaus des SCU endete dieser sportlich-karnevalistische Nachmittag.

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner