9.5 C
Hennef

AH-Tour in Amsterdam

SSV Happerschoß unterwegs

Die diesjährige Mannschaftstour der AlteHerren-Mannschaft führte nach Amsterdam und war ein Mix aus Stadt, Land und Regen. Die Anreise am Freitagmittag gestaltete sich staufreier, als wir erwartet hatten und somit konnte in aller Ruhe unser Häuschen im Ferienpark am Markermeer bezogen werden. Die Zimmer waren schnell aufgeteilt, die Autos aus- und der Proviant für die nächsten Tage eingeräumt und dann konnte der gemütliche Teil des Abends beginnen. Nach dem leckeren Abendessen waren mehrere Runden "Schocken" angesagt. Das beliebte und gesellige Würfelspiel begleitete uns über das ganze Wochenende.

Für den Samstag hatten wir einen Städtetrip nach Amsterdam geplant. Und natürlich durfte die Kultur hierbei nicht zu kurz kommen. Daher haben wir die Heineken-Brauerei besichtigt und mehrfache Qualitätsproben der angebotenen Getränke durchgeführt. Dem anschließenden gemütlichen Stadtspaziergang stand leider ein Regenschauer im Weg, so dass wir auf direktem Weg zu dem bereits reservierten Restaurant gegangenen sind und es uns auch hier richtig gutgehen ließen. Der Plan ging auf, denn nach dem Restaurantbesuch war das Wetter trocken und wir konnten den Stadtspaziergang nachholen. Gut gestärkt kamen wir spät abends wieder in unserem Ferienhaus an, um direkt wieder eine Runde "Schocken" zu spielen, diesmal in Begleitung von diversen Kölschen Liedern, die kräftig mitgesungen wurden.

Sonntags wollten wir den landschaftlichen Teil des Wochenendes angehen, doch leider war nahezu der ganze Tag sehr verregnet. Aber davon lässt sich eine AH-Mannschaft nicht beirren und so wanderten wir trotz Regen zur Insel Marken. Um uns von dem stärker werdenden Regen zu schützen, mussten wir "leider" in eine Kneipe einkehren und eine ganze Weile dort verweilen. Wieder zurück im Ferienhaus wurde die Sauna angemacht und so konnten wir den Strapazen der Wanderung und des Wetters etwas entgegenwirken und anschließend einen gemütlichen Abend verbringen.

Die Rückkehr am Montag gestaltete sich absolut problemlos und somit konnte die Mannschaftstour glücklich, zufrieden und etwas müde abgeschlossen werden.

Alle Infos unter https://www.ssv-happerschoss.de

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner