4.9 C
Hennef
4.9 C
Hennef
Donnerstag 25. April 2024

Hoher Sieg im ersten Meisterschaftsspiel

SC Uckerath siegt in der Bezirksliga über den SV Beuel 06 mit 5:0 – die zweite Halbzeit war entscheidend

(bk) Die Fortsetzung der Meisterschaft in der Bezirksliga nach der Winterpause endete für die Herren I des SC Uckerath mit einem deutlichen Sieg. Das Hinspiel konnte der SC Uckerath auswärts bereits deutlich mit 5:1 für sich entscheiden. Ein vergleichbares Ergebnis erwarteten die Fans nun auch im Rückspiel. Dabei machte es der SV Beuel 06 dem Gastgeber zumindest in der ersten Halbzeit schwer und konnte dem vermeintlichen Favoriten in der Anfangsphase des Spiels durchaus Paroli bieten. Man erwartete bereits, torlos in die Halbzeitpause zu gehen. In der zweiten Minute der Nachspielzeit war es dann endlich so weit. Tim Keil bedient mit seiner 11. Saisonvorlage Mitspieler Markus Stein zentral im Rückraum. Gäste-Keeper Kern kommt noch an den Ball, kann ihn jedoch nicht mehr entscheidend abwehren. Bereits in der 30. Spielminute vergab Markus Stein eine der Großchancen für den SCU. Sein harmlos anmutender Schuss klatscht an den Innenpfosten, dreht sich dann jedoch nicht ins Tor. Ein Fazit der ersten 45. Minuten – sowohl fünf aussichstreiche Torchancen für Gastgeber aber auch für die Gäste mit dem besseren Ende für den SCU. Nun galt es in der zweiten Halbzeit, den knappe Führung auszubauen. Wiederum Stein war zur Stelle und erhöhte mit seinem zweiten Saisontor auf 2:0. Im Vorfeld wurde der Abstoßt des SCU-Keepers durch einen Kopfball verlängert, Beuel hob das Abseits auf und Stein schoss den Ball unhaltbar ins lange Eck ein. Aus einer Standardsituation fiel das 3:0 nur wenig später für den Gastgeber. In der 61. Minute nutzt Christoph Hermanni einen Eckball, den Beuel nicht konsequent genug verteidigt und köpft ihn am langen Pfosten ins Tor. In der 63. Minute wird Markus Stein endgültig zum Winner in diesem Spiel. Wieder war Flankengeber Tim Keil zur Stelle und spielt Stein an, der alleine vor Gäste Keeper Kern, lupft das Leder und erhöht mit seinem dritten Treffer auf 4:0. Doch damit noch nicht genug. Beuel hat dem Drängen des SCU mittlerweile kaum mehr etwas entgegenzusetzen, als Danny Matzdorf zu seiner mittlerweile 14. Vorlage anläuft. Top-Torjäger Tim Keil steht perfekt, nimmt die Latte mit und versenkt den Ball zum 5:0. Keil erzielt damit bereits sein 17. Saisontor. In der 91. Minute pfeift Schiedsrichter Neresh Pathmalingam die Partie ab und Spieler und Fans können sich über eine gelungene Wiederaufnahme der Meisterschaft freuen. Mit diesem deutlichen Sieg klettert der SCU auf den 6. Tabellenplatz der Bezirksliga und wahrt damit die Chance bei einem Spiel weniger auf einen der Spitzenplätze der Liga. An diesem Sonntag reist der SCU zum Marokkanischen SV Bonn. Dort werden die Uckrather erneut als Favorit gehandelt, denn der Gegner belegt momentan den ersten Abstiegsplatz in der Liga-Tabelle.

ähnliche artikel

- Anzeige- spot_img

neueste artikel

- Anzeige- spot_img
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner