9 C
Hennef
9 C
Hennef
Donnerstag 25. April 2024

Kantersieg der Herren I des TV Rott

Der Gastgeber ließ dem SV Buchholz II keine Chance und siegte haushoch mit 10:1

(bk). Die Vorzeichen sprachen eindeutig für die Herren I des TV Rott. Während der Gastgeber im letzten Spiel gegen die SV GW Mühleip mit 8:2 gewinnen konnte, musste sich der SV Buchholz 05 II zuletzt mit 1:5 geschlagen geben. Während Buchholz vor dem Anpfiff den 10. Tabellenplatz in der Kreisliga C belegte, stand Rott auf dem 2. Platz. Somit lag die Favoritenrolle eindeutig auf Seiten des Gastgebers. Der Spieler Justin Schumacher drückte dem Spiel am vergangenen Sonntag seinen ganz persönlichen Stempel auf. Wie sich nach 90 Minuten herausstellte, avancierte er eindeutig zum Matchwinner. Von den insgesamt zehn Toren des Gastgebers gingen gleich fünf auf sein Konto. Die Zuschauer bekamen ein Spiel auf nur ein Tor zu sehen. Buchholz schien vollkommen überfordert und konnte dem Druck des TV Rott zu keinem Zeitpunkt Paroli bieten. In der 14. Minute startete Justin Schumacher seinen Torlauf, der im Laufe der Partie den Gegner vor eine unlösbare Aufgabe stellen sollte. Doch mit Toren in der 17. und 18. Minute war es erst einmal Tom Klein, der auf 3:0 erhöhte. Die 4:0-Halbzeitführung stellte Philipp Bäumer in der 39. Minute her. Nach Wiederanpfiff erhöhte Schumacher in der 54. Minute auf 5:0. Nur eine Minute später gelang Maximilian Wischeid der Treffer zum 6:0. Dann war erneut Schumacher mit seinen Treffern drei und vier zur Stelle. Damit führte der TV Rott nach 63 Spielminuten bereits mit 8:0. Das Spiel war längst gelaufen, doch die Spielfreude des Gastgebers riss auch bei diesem hohen Vorsprung nicht ab. Mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel schraubte Bäumer den Spielstand auf 9:0 hoch. Neben seinem ersten Führungstreffer ließ es sich Schumacher nicht nehmen, auch mit seinem krönenden fünften Tor in der 86. Minute die zweistellige Torausbeute zu sichern. Es bleibt unbeantwortet, ob der TV Rott Mitleid mit seinem Gegner hatte oder sich gedanklich bereits in Feierlaune befand, auf jeden Fall erzielte Buchholz durch Eric Hecken in der 89. Minute noch den Ehrentreffer. Mit einem Sieben-Punkte-Vorsprung liegen mit jeweils 40 Punkten der VfR Hangelar II auf Platz 1 der Tabelle und der TV Rott auf Platz 2. Beide Teams konnten bislang 88 Mal erfolgreich abschließen. Durch den hohen Sieg konnte Rott in der Tordifferenz drei Tore auf den Tabellenführer gut machen, denn auch Hangelar überzeugte durch einen 7:0-Sieg über die Reserve der Sportfreunde Aegidienberg. Das nächste Liga-Spiel trägt der TV Rott erneut auf eigener Anlage aus, wenn er am 23. März den Siegburger TV II empfängt. Das Team aus der Kreisstadt belegt momentan den 9. Tabellenplatz.

ähnliche artikel

- Anzeige- spot_img

neueste artikel

- Anzeige- spot_img
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner