8 C
Hennef
8 C
Hennef
Sonntag 21. April 2024

Die U15/II belohnt sich mit einem 3:0-Sieg

Das meisterschaftsfreie Wochenende nutzte die U15/II des SC Uckerath zu einem Freundschaftsspiel gegen den SV 09 Eitorf II

(bk). Ein spielfreies Wochenende, dass geht ja gar nicht. So die Gedanken in den Köpfen der Jungs, die leidenschaftlich und mit echtem Teamgeist Woche für Woche auflaufen. Die Meisterschaft in der 1. C-Junioren-Kreisklasse ruhte und schon wurde ein Freundschaftsspiel auf den Terminplan gesetzt. Zu Gast war die Zweitvertretung der C-Junioren den SV 09 Eitorf, ebenfalls ein Team, das in der 1. Kreisklasse antritt. Nachdem sich beide Mannschaften abgetastet hatten, übernahm der Gastgeber aus Uckerath sehr schnell die Initiative. Bereits in der 8. Minute erzielte Mohammed das 1:0 für den SCU. Noch vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Simon auf 2:0. SCU-TrainerMike Schütz ist dafür bekannt, selbst in der Halbzeitpause eine umfassende Spielanalyse durchzuführen und so staden die Eitorfer bereits wieder auf dem Platz bevor der SCU zurück auf den Rasen kam. Die Überlegenheit des Gastgebers aus der ersten Halbzeit setzte sich in den zweiten 45 Minuten fort. Auch wenn die U15/II des SCU erneut zahlreiche aussichtsreiche Torchancen liegen ließ, konnte Henning für die Heimmannschaft in der 60. Minute das 3:0 erzielen. Die Gäste aus Eitorf konnten in den verbleibenden zehn Minuten nicht mehr kontern und so blieb es bis zum Abpfiff durch Schiedsrichter Henning Blumenauer, lizensierter Jugend-Schiedsrichter des SCU, bei dem verdienten Sieg für das Gastgeber-Team. "Wie bereits in den zurückliegenden Spielen haben wir uns auch diesmal um einen noch höheren Sieg gebracht", so Trainer Mike Schütz, "Dennoch wurden zahlreiche gute Chancen herausgespielt, Spielzüge die durchdacht vorbereitet wurden. Auch dass wir zu Null gespielt haben ist erfreulich und zeigt, dass die Abwehrleistung der Mannschaft gestimmt hat. Nun wurden bereits nach dem Abpfiff Stimmen laut, die um ein weiteres Freundschaftspiel baten. So sind die Jungs, der Ball ist ihnen heilig." Schaut man auf den aktuellen Spielplan, so wurden ihre Wünsche prompt erfüllt. Bevor es in der Meisterschaft am 20. April mit einem Heimspiel gegen den ASV Sankt Augustin U15/I weitergeht, spielen die C-Junioren auswärts gegen die SG Rott/Birlinghoven U15. Es wird sicherlich ein anspruchsvolles Spiel, denn der Gegner spielt in der U15-Kreisleistungsklasse.

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner