Festliche Verleihungsfeier des Deutschen Sportabzeichens in der Meys-Fabrik Hennef

StartSportFestliche Verleihungsfeier des Deutschen Sportabzeichens in der Meys-Fabrik Hennef

Festliche Verleihungsfeier des Deutschen Sportabzeichens in der Meys-Fabrik Hennef

Der StadtSportVerband Hennef e.V. blickt auf eine großartige Feier zur Verleihung der Deutschen Sportabzeichen zurück, die in einer festlichen Atmosphäre in der Meys-Fabrik in Hennef stattfand. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Sport folgten der Einladung zur jährlichen Verleihungsfeier, welche die sportliche Vielfalt und das Engagement unserer Gemeinde für einen aktiven Lebensstil widerspiegelte.

Unter den Ehrengästen befanden sich unter anderem Bürgermeister Mario Dahm, der stellv. Bürgermeister Thomas Wallau, der Präsident des SSV Hennef Hajo Noppeney, Björn Franken MdL, Veronika Herchenbach-Herweg Vertreterin des Ausschusses für Schule, Weiterbildung und Sport sowie der Präsident des KSB Rhein-Sieg Wolfgang Müller, die alle ihre Anerkennung für die Leistungen der Teilnehmer mit einigen persönlichen Worten zum Ausdruck brachten.

Insgesamt konnten wir für das Jahr 2023 stolze 462 Urkunden verleihen, davon 236 an Erwachsene und 226 an Jugendliche. Dieses beeindruckende Ergebnis sicherte der Stadt Hennef den 7. Platz von 19 teilnehmenden Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises.

Verschiedene Schulen trugen zum Erfolg dieser Veranstaltung bei, darunter die Richard-Schirrmann-Schule in Hennef-Bröl, die GGS „Am Steimel“ in Uckerath und die Katholische Grundschule Hennef Wehrstraße.

„Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren herausragenden Leistungen! Heute ist ein Tag des Feierns und der Anerkennung. Ihr habt euch das Sportabzeichen redlich verdient, und ich bin stolz darauf, jeden einzelnen von euch hier zu sehen“, sagte Hans-Godehard Bowien, der Sportabzeichen-Beauftragte des SSV Hennef. „Das Sportabzeichen ist weit mehr als nur eine Auszeichnung. Es ist ein Symbol für eure unermüdliche Ausdauer und euren Willen, Herausforderungen zu meistern. Zudem zeigt es den Zusammenhalt und die Begeisterung für den Sport in Hennef.“

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen in der Kategorie „Die meisten Wiederholungen“, in der Bert Reichl mit 55 Sportabzeichen, Udo Nehmert mit 59 und Heinrich Roth mit 60 Sportabzeichen ausgezeichnet wurden. Ebenso beeindruckend war die Teilnahme von 27 Familien mit insgesamt 110 Angehörigen im Familienwettbewerb.

In der Kategorie „Teilnehmende 80 Jahre und älter“ wurden insgesamt sieben Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet, wobei der älteste Teilnehmer, Udo Nehmert, eine besonders beachtliche Leistung erbracht hat. Die Vereinswertung brachte den DSA Athletics Hennef den ersten Platz mit 32 Teilnehmern ein, was den Zusammenhalt und die Begeisterung für gemeinsame sportliche Aktivitäten unterstreicht.

Im vergangenen Jahr war das 19-köpfige DSA-Prüferteam in über 45 Terminen von März bis November im Anton-Klein-Sportpark, im Schwimmbad der Sportschule Hennef und auf der Radstrecke am Wiesengut und im Bröltal im Einsatz, um die Prüfungen abzunehmen. Dabei wurde das Angebot zur Abnahme der Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung (MmB) besonders gut angenommen. Unter der Leitung von Bert Reichl als Trainer und DSA-Prüfer für MmB wurden insgesamt acht Sportabzeichen verliehen.

Der StadtSportVerband Hennef e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, noch mehr Menschen für das Sportabzeichen zu begeistern, die Beteiligung der Hennefer Schulen zu steigern und die Inklusion im Sport zu stärken. Ab 2024 wird zudem das umfangreiche Angebot durch Turnübungen ergänzt. Alle Informationen und Neuerungen rund um das Sportabzeichen-Angebot in Hennef befinden sich auf der Internetseite des StadtSportVerbandes Hennef unter https://www.ssv-hennef.de.

RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner