9.7 C
Hennef

Ho, ho, ho, es weihnachtet schon sehr

Gelungene Weihnachtsfeier als Jahresabschluss an der Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises in der Bröl

(ul) Mit drei weit auseinander liegenden Standorten in Siegburg, Windeck-Herchen und in Hennef-Bröl augenscheinlich gar nicht so einfach, begeisterten die Schülerinnen und Schüler der Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises mit Schwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung Eltern, Omas und Opas, die Lehrerkollegien und die unzähligen Gäste, die sich kurz vor Beginn der Weihnachtsferien zur traditionellen Weihnachtsfeier auf dem Schulgelände der Richard-Schirrmann-Schule einfanden. Mit tollen „Comedy-Einlagen“, Theater und Musik gab es ein buntes Programm in der voll besetzten Turnhalle, das die Kids großartig umsetzten, auf dem Schulhof war mit Pommes, Waffeln, Popcorn und allerlei Getränken für das leibliche Wohl bestens gesorgt und leckeren selbst gebackenen Kuchen sowie einen vielfältigen Weihnachtsbasar mit selbst gebastelten Anhängern für Weihnachtsbaum & Co. gab es in der Eingangshalle und auf dem Flur im Erdgeschoss. Sichtlich begeistert zeigte sich auch die Schulleitung von dem gelungenen Vormittag in der Bröl; denn für Konrektorin Agnes Wübbe war es die erste Weihnachtsfeier hier und eine eindrucksvolle Premiere. „Es ist toll, wie harmonisch und friedlich hier alle zusammen feiern“, staunte die 44-Jährige, schließlich würden die Kinder der drei Standorte nicht jeden Tag etwas gemeinsam auf die Beine stellen. Auch Schulleiter Sebastian Wolf war hochzufrieden mit seinen Schützlingen und machte ordentlich Werbung für den Förderverein der Richard-Schirrmann-Schule und die Spendenbox, denn alle gesammelten Spenden kämen wieder eins zu eins den Schülerinnen und Schülern zu Gute.

Neben Vertretern des Fördervereines war auch die CDU-Kleiderstube Hennef mit Lisa Kragl und Angela Langen vertreten und überreichte gleich zu Beginn der Veranstaltung einen tollen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro. In diesem Jahr wartet außerdem eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung auf die Kids, denn die Kinder- und Jugendstiftung Hennef und die Bürgerstiftung Altenhilfe Stadt Hennef führen auch in diesem Advent wieder gemeinsam ihre großartige Wunschbaum-Aktion durch und dieses Mal durften auch die Schülerinnen und Schüler der Förderschule einen Herzenswunsch aufschreiben, der dann am letzten Schultag vielleicht oder ganz bestimmt in Erfüllung gehen wird.

ähnliche artikel

- Anzeige-spot_img

neueste artikel

- Anzeige-spot_img
Cookie Consent mit Real Cookie Banner